27.04.18

 

27.04.2018

Liebe Freunde und Freundinnen des Ba Cologne und von Kirches-Ban.de

Am vergangenen Sonntagnachmittag gab es in Ehrenfeld einen beeindruckenden Starkregen, was kurzfristig zu unerwartet steigender Besucherzahl führte. Nur die Skulptur vor unserem Eingang hielt dem Unwetter tapfer stand. Ansonsten war der kurz zuvor noch quirlige  Neptunplatz blitzartig leergefegt. Wer nicht unter den Schutzsuchenden war kann die Ausstellung von Armelle Fox gerne noch z.B. am kommenden Sonntag in Ruhe anschauen.

 

 

Und in gut einer Woche haben wir ja dann bei der Kunstroute Ehrenfeld fast das ganze Wochenende geöffnet, Sa 12-20:00 und So 12-18:00

Am Samstag 5. Mai wird von 12-20 Uhr die ausgestellte Künstlerin Claudia Ebbing anwesend sein. Claudia wird einige ihrer neuesten Arbeiten präsentieren. Weiterhin sind jeweils in Form einer kleinen Ausstellung zu sehen: Werke von Tokwa Penaflorida (Manila), Armelle Fox (Paris), Eymelt Sehmer (Berlin) und natürlich Kirches-Ban.de  sowie weitere Künstler des Netzwerks „Körperkunst“

 

 

Und am Ende mal wieder unser Film-Tipp:  Diesmal der uralte Film „Befreiung“ von 1990, in dem Julitta und Winfried noch selbst als Modelle mitwirken, genau genommen gar auf dem eigenen privaten Bett in Brombach. Thematisiert wird aber im Grunde die An-Bindung der ehemaligen DDR an den Westen, was einzelne Künstler damals auch als einseitige Vereinnahmung ansahen. Der befreundete Ost-Berliner Schriftsteller Reinhard Wahren, der immer schon am Prenzlauer Berg gelebt und gewirkt hatte, verarbeite damals diese An-Bindung natürlich literarisch, und Kirches-Ban.de drückte seine Sicht  zeitgleich durch den Film „Befreiung“ aus.  Kurz danach organisierten Wahren und Kirches-Ban.de dann übrigens gemeinsam die vielbeachtete Obstallation „Bahide Arslan Baidoa“ in der Gethsemanekirche am Prenzlauer Berg.

 

bleibt nur noch, allen ein schönes Wochenende und eine gute darauf folgende Woche zu wünschen

kreative Grüße,   und bis nächsten Freitag

Kirches-Ban.de

________next one_________