Baliuag Obstallation

platzhalter

Baliuag 3
Notre Dame des Arts (NL)
2017

Im Projekt Baliuag geht es um Flucht, Abgrenzung, Eingeengt sein und die Sehnsucht nach Integration. Seit der Flüchtlingswelle Anfang der 90er Jahre kreist Kirches-Ban.de immer wieder um dieses Thema, wobei oftmals „Weg“ eine zentrale Rolle spielte. Seit 2016 dominiert in den Obstallationen das Symbol der „Enge“. Ist ein winziger Lebensraum eher Gefängnis oder vielleicht sogar Refugium?

Baliuag ist eine weit entfernte Stadt, aus der eine Frau gekommen ist …     die sich am Ende ihres Weges nach Bindung sehnt …