04.10.2019

04.10.2019

Liebe Freundinnen und Freunde des Ba Cologne und von Kirches-Ban.de

Heute möchten wir mal eine Blick werfen auf das Kommen und Gehen oder besser gesagt das  Gehen und Kommen der Kunstwerke  in unseren “heiligen Hallen”.   Nachdem wir tatsächlich mehr als die Hälfte der Bilder der Ausstellung des syrischen Künstlers Azad Hemee verkauft hatten, stehen nun hier die restlichen Bilder wieder liebevoll verpackt bereit für den Rücktransport zum Künstler.

Und hier werden die teils großformatigen Bilder nun in den Transporter unseres Team-Mitglieds Kathrin verladen, um am nächsten Tag die Reise zurück nach Darmstadt anzutreten, wo Azad Hemee zurzeit lebt und arbeitet.

 

Umgehend wurden die frei gewordenen Flächen dann mit neuen Arbeiten der Berliner Foto-Künstlerin  Eymelt Sehmer  neu bestückt.  Hier hängt unser Team-Mitglied Anna gerade hochkonzentriert eines der beeindruckenden Exponate, mit dem Titel “Schaf im Wolfspelz”, analoge Fotographie, wobei bei dieser Foto-Arbeit Eymelt Sehmer hier ausnahmsweise mal ihr eigenes Modell ist.

 

Neuerdings hat Eymelt nun ein besonders begehrtes Motiv aus ihrer Serie “Selshamurinn” , die ja ursprünglich in der aufwändigen uralten Technik der Ambrotypie gestaltet worden war, nunmehr als preisgünstigere Alternative als Blaudruck gefertigt.

 

Ein stets besonders gern gesehener Gast, der das Ba Cologne vor 20 Jahren für sich entdeckte, als er selbst gerade erst nach Ehrenfeld gezogen war, ist Klaus van den Kerkhoff, mit dem ich hier eine der neuen Arbeiten Eymelts “The dragon-tamer” bewundernd betrachte. Klaus ist uns über all die Jahre treu geblieben, und inzwischen zieren einige unserer ehemaligen Ausstellungs-Exponate auch seine Wohnungen in Paris und London.

Wer neugierig geworden ist auf die neuen Arbeiten Eymelt Sehmers, von denen hier im Blog ja nur ein kleiner Teil angesprochen wurde,  der denke bitte daran, wir haben im Grunde ja immer sonntags von 14-18.00 geöffnet. Wer 100% sicher sein möchte dass wir auch wirklich vor Ort sind, der rufe am besten vorher mal kurz an.

bleibt nur noch, allen ein schönes Wochenende zu wünschen

kreative Grüße,  

Kirches-Ban.de

 

                                                     ________next one_________


Top