22.03.2019

22.03.2019

Liebe Freundinnen und Freunde des Ba Cologne und von Kirches-Ban.de

Zunächst blicken wir heute zurück auf unsere Finissage der Ausstellung des syrischen Künstlers Azad Hemee. Schon bevor die eigentliche Finissage begann, hatten sich liebe Gäste eingefunden, die bei Kaffee und Kuchen intensiv über die ausgestellten Werke diskutierten.

 

Dann hielt eine Mitarbeiterin von Kirches-Ban.de,  Marie Rolef ,  Stipendiatin an der renommierten privaten Hochschule Macromedia-Akademie zu Köln, anhand des größten bei uns ausgestellten Bildes einen beeindruckenden Vortrag über die Hahnen-Kämpfe des Künstlers Azad Hemee.

So gab es genügend Zündstoff für anhaltende Diskussionen unter den anwesenden Kunst-Kennern, was sogar in weitere Verkäufe mündete, so dass Azad sich inzwischen über den Verkauf eines Drittels der ausgestellten Werke freuen kann.

 

Am Ende war der wieder aus Darmstadt (seinem derzeitigen Wohnsitz) angereiste Azad Hemee mehr als zufrieden, hier im Gespräch mit der ebenfalls aus der Ferne (aus Velen im Norden) angereisten Künstlerin Claudia Ebbing, die wir bekanntlich vor etwa 2 Jahren ausführlich vorgestellt haben, von der es bei uns im oberen Teil des Treppenhauses eine kleine Sonderausstellung gibt, und die auch im Rahmen der Kunstroute Anfang Mai bei uns vertreten sein wird.

Wegen des anhaltenden Interesses haben wir übrigens die Ausstellung  des Azad Hemee bis  Donnerstag 28.03.2019 verlängert.  Falls jemand diese bemerkenswerte Ausstellung noch nicht besucht hat, so bieten sich also noch Möglichkeiten, z.B. am kommenden Sonntag.

 

Und nun noch etwas ganz anderes: In den letzten Monaten haben wir wieder intensiv daran gearbeitet, endlich  unser wunderschönes Kellergewölbe  zu Ende zu restaurieren, um es vielleicht bereits in die Kunstroute im Mai als Ausstellungsraum einbeziehen zu können. Hier ein Schnappschuss kurz vor Vollendung des Bodens, der wir aus Ziegelsteinen Jahrgang 1890 “neu” legen mussten, da die Benutzung der vergangenen 130 Jahre beinahe alle Boden-Steine zertrümmert hatte.

 

bleibt nur noch, allen ein schönes Wochenende  zu wünschen

kreative Grüße,  

Kirches-Ban.de

 

                                                                     ________next one_________

 


Top