22.10.2021

22.10.2021

Liebe Freundinnen und Freunde des Ba Cologne und von Kirches-Ban.de

heute möchten wir mit euch darauf anstoßen, dass es endlich eine neue Ausstellung geben wird, und vor allem endlich wieder eine Ausstellung  mit einer richtigen Vernissage.

                                                                                                                                                 doppelter Espresso

 

                                   Nicole Gerst,  merkwürdige Wesen

                                                   Ausstellungseröffnung       Freitag 12. November 2021 um 21 Uhr

                                                                                         Einführung: Kirches-Ban.de

                                                                                                  Musik: Phil Völkl

 

                                                                                                 Bei uns gilt 2G

 

                                                                                                                                                           Warteschlange

 

Unerwartet und quasi über Nacht hatten sich merkwürdig skurrile Wesen bei uns eingeschlichen. Oft haben sie etwas Teuflisches, tarnen sich aber zuweilen gern mit Harmlosem, allzu Menschlichem.    Sollten wir nun  „Seeteufel“,   „Bauchnabelfussel“,  „Warteschlange“ und die anderen schleunigst wieder vertreiben, oder sollten wir ihnen vielleicht zeitweise Asyl gewähren?   Das war zunächst eine zwiespältige Angelegenheit!

 

                                                            Komisch!  Ist das Kunst?

                                                                                  Kommt ganz auf den Betrachter an !?

 

                                                                                                                                                             Bauchnabelfussel

 

                                                                                                                                                                   Seeteufel

Wunderliche Kunst, merkwürdige Wesen.

Sie sind skurril und wirken trotzdem vertraut. Die merkwürdigen Wesen mit den sehr menschlichen Zügen, die meine Bilder bevölkern, tummeln sich in den Tiefen meiner Wohnung in Oberhausen. Dort arbeite ich als freischaffende Künstlerin der Malerei und Illustration.

Schon beim Malen und Zeichnen entwickeln meine Monster ein Eigenleben. Sie machen sich auf den Weg nach draußen und belegten dort unter anderem 2020 den zweiten Platz der Revierkunst in NRW mit dem Publikumspreis. Einige von ihnen haben es sich in dem Buch »Mist und Myrrhe« gemütlich gemacht.                                                                                                                                                                                                                 Nicole Gerst

 

                                                                                       Ausstellungsdauer:   12.11.  bis 28.11.2021

                                                                                          Öffnungszeiten: Di, Do u. So 14 bis 18 Uhr

                                                                                       Finissage:   Sonntag 28.11.2021 14-18 Uhr

 

Seid gestern ist jetzt auch unser  Folder zur Ausstellung fertig,  den wir ab heute verteilen werden. Übrigens: wer gerne mal wieder eine solche gedruckte Einladung wie in längst vergangenen Zeiten  in der Hand halten möchte, kann uns gerne per Email seine aktuelle Post-Adresse mitteilen; und dann schicken wir umgehend den Folder zu euch nach Hause.

 

 

Natürlich arbeiten wir in den letzten Wochen auch fleißig an der  Restaurierung unseres Hofes  weiter, tragen mühsam eine dicke gekachelte Zement-Estrich-Schicht ab, um weitere Basalt-Lava- und Sandsteinplatten aus dem Jahre 1885 wieder frei zu legen. Dann können wir bald auch endlich wieder den bisher unzugänglichen alten Hof-Abfluss benutzen, d.h. erstmals seit unserer Inbesitznahme mal richtig mit viel Wasser den staubigen Hof schrubben.

 

 

 

bleibt nur noch, euch allen eine gute Zeit und vor allem gute Gesundheit  zu wünschen,

und vielleicht sehn wir uns ja bei unserer Ausstellungseröffnung am 12. November um 21 Uhr

kreative Grüße,  

Kirches-Ban.de

 

                                                                   ________next one________

 

 

                                                            

     

 


Top