06.11.2020

06.11.2020

Liebe Freundinnen und Freunde des Ba Cologne und von Kirches-Ban.de

ursprünglich wollten wir bereits vor zwei Wochen einladen zu unserer nächsten Ausstellung im Kunstraum Ba Cologne, die von Mitte November bis vor Weihnachten  zu sehen sein sollte:

 

Anisa Biancorosso  ,  Porträts

 

 

Anisa Biancorosso

Diesmal präsentieren wir im Kunstraum Ba Cologne, im Atelier Kirches-Ban.de   die erste Einzelausstellung der ganz jungen 2001 in Jerusalem geborenen und jetzt in Heidelberg lebenden angehenden Künstlerin Anisa Biancorosso.   Anisa gestaltet überwiegend kleinformatige Porträts, die durch Tiefe und Hintergründigkeit überzeugen.  Anisa mischt dabei in der Regel Holzstifte,  Acrylfarbe und  Fineliner. 

 „Oft sind es meine Freunde, die wie in einer Momentaufnahme festgehalten werden. Die Personen sind oft allein dargestellt und ich versuche, ihre tiefe und vielleicht auch dunkle Seite hervorzubringen. Je nach meinem eigenen Gemütszustand während des Malprozesses ändert sich die Emotion des Bildes, wobei diese dann auch durch den Betrachter individuell wahrgenommen werden soll.“

So gehen diese Porträts weit über die Darstellung des Individuums hinaus  und werden zu einem Spiegel  der jungen Generation.

 

 

 

Schon seit vielen Wochen ahnten wir, dass es erstmals  keine übliche Vernissage am Freitagabend geben könnte,  sondern eher eine behutsam geregelte  Eröffnung über 2 Nachmittage  Samstag 14. Nov. 2020  und  Sonntag 15. Nov. 2020  jeweils  14-18:00, was in unserem bereits seit 2 Wochen öffentlich ausliegendem Flyer verkündet wird.

Doch dann überschlugen sich Mitte bis Ende voriger Woche bekanntlich die Ereignisse. Nach aktuellem Stand der neuesten Corona-Verordnung NRW dürfen wir nun bekanntlich erst ab dem 1. Dezember öffnen, was wir dann punktgenau wahrnehmen werden, indem wir in unserer normalen Dienstag-Öffnungszeit am 1.12. 20 die Ausstellung “Porträts” eröffnen.

Inzwischen haben wir ein Hygiene-Konzept entwickelt, welches höchsten Ansprüchen gerecht wird. Und für die Besuchsanmeldung haben wir jetzt einen Kalender auf unserer Website, in dem man sich Corona-gerecht eintragen kann unter Angabe der für einen Besuch geforderten Kontakt-Daten. Wir hoffen von Herzen, dass dieses System nicht abschreckt, sondern jeden von der Gewissenhaftigkeit unserer Schutz-Anstrengungen überzeugt.

Wir bitten alle Besucher, sich hier auf unserer Website  ab sofort unter „aktuell – online Besucheranmeldung“ für ein Besuchskontingent anzumelden.  Da wir nur sehr wenige Gäste gleichzeitig zulassen dürfen ( max. 9 Personen), gibt es 2-stündige Kontingente jeweils dienstags, donnerstags und sonntags 14-16:00 und 16-18:00.

Bitte nicht wundern, dass sich jeweils nur eine Person für z.B. 14.00 anmelden kann, die nächste dann für 14:01, die nächste für 14:02  usw.

 

 

Vorige Woche haben wir uns entschieden, an unserem ursprünglich geplanten Ablauf der Vorbereitungen für die Ausstellung nichts zu ändern. So haben wir in den vergangenen Tagen gemeinsam mit der Künstlerin aus Heidelberg die genaue Konzeption der Ausstellung entwickelt, die Exponate ausgewählt und bereits fleißig an der Rahmung und Hängung der Werke gearbeitet.

 

Wir hoffen von Herzen, viele von Euch ab dem 1. Dezember in kleiner Runde in den 3 Wochen bis Weihnachten bei uns begrüßen zu dürfen.

bleibt nur noch, allen ein schönes Wochenende und gute Gesundheit  zu wünschen,

kreative Grüße,  

Kirches-Ban.de

 

                                                                   ________next one_________

 


Top