29.05.2020

29.05.2020

Liebe Freundinnen und Freunde des Ba Cologne und von Kirches-Ban.de

Puuuuuuhh!!!  Im Vorfeld hatte es ja so ausgesehen, als fiele im Anschluss an einen ganzen Monat voller Sonnenschein ausgerechnet das vorige Wochenende bei stark fallenden Temperaturen komplett ins Wasser. Aber Petrus hatte dann doch in letzter Minute ein Einsehen und bescherte uns eine gelungene Mischung aus Nieselregen, Wolken, Windböen …..  und öfters auch mal Sonne. So erlebte dann doch eine beachtliche Anzahl von Gästen unseren  Skulpturengarten von Kirches-Ban.de in Brombach am Samstag 23. und Sonntag 24. Mai,  wobei Stammgäste wiederholt anmerkten, dass sie den diesjährigen Skulpturen-Garten noch toller fanden als die früheren Ausstellungen dieser Art.

 

 

Die ersten Gäste kamen bereits pünktlich kurz nach 11 Uhr , und im Grunde strömten dann unsere Besucher kontinuierlich über jeweils den ganzen Tag, wobei die vorgeschriebenen Abstände von allen vorbildlich eingehalten wurden, auch wenn es manchmal auf einem Foto nicht so aussieht.

 

Im Garten und auch auf dem Hof gab es immer wieder angeregte, länger anhaltende Gespräche. Viele schienen es zu genießen, endlich mal wieder Freunde und Bekannte in anregender Umgebung zu treffen. Und ein Highlight war natürlich auch unsere Terrasse, auf der einer jeweils beschränkten Anzahl von maximal 9 Gästen Kaffee und Julittas wunderbarer selbstgemachter Kuchen serviert wurde: diesmal der traditionelle Kirschstreusel und Erdbeertörtchen mit Sahne. Ihr könnt euch denken, dass die Terasse an beiden Tagen beinahe durchgehend voll besetzt war.

 

                                                      Foto: Kay Radke

Den meisten von euch dürfte ja mein 1989 erfundener Begriff  “Obstallation” inzwischen bekannt sein. Obstallation  =  Gegenüberstellung zwischen Mensch und Kunstwerk. Das kann in den meisten Fällen eine normale Betrachtung sein.  Toll natürlich, wenn es manchmal zu einer besonderen Gegenüberstellung kommt.

 

                                                    Foto: Kirsten Reinhardt

Insgesamt war unser ganzes Team dieses Wochenendes  –  Julitta, Anna, Marie, Nadja, Flora und Winni   –  sehr zufrieden mit dem uns entgegengebrachten Interesse. Das von Kirsten Reinhardt geschossene Foto dokumentiert bestens unsere Gute Stimmung.  Da einige Gäste bereits fragten, wann sie vielleicht mit Freunden oder Partner nochmal reinschauen könnten, haben wir als möglichen nächsten Termin den Pfingstsonntag festgelegt:

Skulpturengarten von Kirches-Ban.de in Brombach nochmal offen am Pfingstsonntag 31. Mai  11-18:00

Sülztalstr. 24,  51491 Overath – Brombach,  mobil  0160 271 6262

Danach ist Julitta für 2 Wochen auf ihrer geliebten Insel Norderney. Und wieder danach, also ab der 2. Juni-Hälfte können wir dann gerne noch individuelle Termine vereinbaren. Abschießend möchte ich auch noch darauf hinweisen, dass man auf den hier gezeigten Fotos nur 7 Skulpturen einigermaßen genau sieht. Ausgestellt sind 51 Skulpturen. Schaut sie euch bitte gelegentlich an!

bleibt nur noch, allen ein schönes Pfingst-Wochenende und gute Gesundheit  zu wünschen,

kreative Grüße,  

Kirches-Ban.de

 

                                                                   ________next one_________


Top